Chili Pepper

                                    &

               Sir John Boy of Island Fehmarn


Chili und John Boy
for4paws > Welpen > Die Aufzucht

Aufzucht:

Die Welpen von Chili werden in einem extra eingerichteten Welpenzimmer in unserem Haus geboren. Sie werden die ersten Wochen Ihres Lebens bis zur Abgabe in Eure Obhut zu 100% in unser Familienleben integriert. Die Prägung und Sozialisierung steht hier an erster Stelle. In unserem Haus und Garten, sowie bei Spaziergängen werden sie mit den Umständen konfrontiert, die ihnen in ihrem späteren Leben bei Euch immer wieder begegnen werden. Auch unterschiedliche Geräusche, Gerüche, Bodenbeschaffenheiten drinnen und draußen, Kontakt zu Menschen, Begegnungen mit anderen Welpen und Hunden, Autofahren, Kontakt mit anderen Tierarten usw. gehören dazu. Selbstverständlich werden unsere Welpen in dieser Zeit auch an Halsband, Geschirr und Leine gewöhnt. Auch überall angefasst und gebürstet zu werden gehört zu den täglichen Dingen des Lebens. Die Früh-Erziehung und das Stubenreinheits-Training sind ein wichtiger Bestandteil im Alltag der Kleinen. Ihre Sozialkompetenz lernen die Welpen im Umgang mit ihrer Mama Chili, unserem vierbeinigen Rudel mitglied Uno, den Zweibeinern in unserem Zuhause und natürlich im Spiel mit den Geschwistern.

Um Neugierde, den Entdeckergeist, das Körperbewusstsein, den Gleichgewichtssinn und das Selbstvertrauen zu fördern, dürfen die Welpen im speziell eingerichteten und umfangreichen Welpenspielplatz nicht nur toben, rennen und raufen, sondern vor allem ihre körperlichen und geistigen Fähigkeiten an den unterschiedlichsten welpengerechten Hindernissen und Prägespielzeugen von Tag zu Tag erweitern.

Welpenkauf

Bei der Auswahl der neuen Familienmitglieder stehe ich Euch, den Welpenkäufern hilfreich zur Seite. Durch meine Erfahrung als Trainerin ist für mich ausschlaggebend, dass der Charakter des Welpen zu den Bedürfnissen und der Lebensart der neuen Besitzer passt! Um meinerseits die zukünftigen Welpenkäufer kennen zu lernen sowie um den Interessenten die Möglichkeit zu geben, meine Hunde und mich kennen zu lernen und sich mit der Rasse vertraut zu machen, setze ich mehrere Besuche voraus! In meinen Augen spielen bei der Vergabe der Kleinen Vertrauen und Sympathie eine wichtige Rolle.

Ich gebe meine Welpen nur dann ab, wenn ich mir absolut sicher bin, dass der Welpe und seine neue Familie zueinander passen!
Da die Welpen nach der Geburt erst ab einem Alter von 4 Wochen erstmals bei uns besucht werden können, wünsche ich mir, dass Ihr die Möglichkeit nutzt, uns kennen zu lernen, bevor die Welpen auf der Welt sind.

Abgabe:

Die Welpen werden je nach Entwicklung frühestens im Alter von min. 8-9 Wochen abgegeben. Bei der Abgabe der Kleinen Aussies sind sie geimpft, mehrfach entwurmt, geschippt und von einem anerkannten Facharzt augenuntersucht worden. Jeder Welpenkäufer erhält zudem eine umfangreiche Welpenmappe, Futter für die ersten Wochen sowie ausführliche Informationen zu Welpenaufzucht, -erziehung und -ernährung.

Da ich selbst als Hundetrainerin tätig bin, lege ich großen Wert auf den Besuch einer Welpenspielgruppe. Hier können die kleinen weitere Erfahrungen mit anderen gleichaltrigen sammeln und so spielend für’s Leben lernen. Jeder Welpenkäufer bekommt 2 Gutscheine für die Welpenspielgruppe mit.